Blog

Vielleicht sind leere Teller doch nicht das beste Kompliment …

Vielleicht sind leere Teller doch nicht das beste Kompliment …

Wenn man einen Koch oder Caterer fragt, was das schönste Kompliment für ihn ist, hört man mitunter: „Leere Teller.“ Und es stimmt: Wenn’s nicht schmeckt, kommen die Teller halbvoll in die Küche zurück. Das will kein Gastronom erleben, denn das heißt: Es läuft was schief. Entweder hat’s nicht den Geschmack getroffen oder die Portionen waren so überdimensioniert, dass niemand sie aufessen konnte. Beides nicht wünschenswert.

Als Catering-Service bewirten wir häufig größere Gesellschaften. Die Portionsgrößen sind natürlich vorher zu berechnen. Gerade bei Büffets ist klar: Nicht jeder isst alles. Von manchem wird zwei, drei Mal genommen. Es soll also reichlich sein, aber doch auch nicht so viel, dass wertvolle Lebensmittel vergeudet werden.

Wir freuen uns stets, wenn wir positive Rückmeldungen bekommen, die uns bestätigen, dass wir in dieser Hinsicht einen Volltreffer gelandet haben.

Am 25. Juni durften wir das Evangelische Frauenwerk im Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf kulinarisch unterstützen.

Und da wir Ihnen ja viel erzählen können, lassen wir doch einfach Pastorin Maren Schlotfeldt zu Wort kommen:

„Es war ein sehr schönes Büfett, das Sie uns geliefert haben. Es hat alles sehr gut geschmeckt und sah hübsch aus. Es war reichlich. Die Reste haben wir unter den Helferinnen aufgeteilt, so dass einige noch etwas mit nach Hause nehmen konnten. Es war abwechslungsreich mit den verschiedenen, auch besonderen Köstlichkeiten.
Ich danke Ihnen auch für Ihre große Zuverlässigkeit. Die Anlieferung war zeitlich pünktlich, rechtzeitig bevor die Gottesdienstbesucher kamen.  Also ganz herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit mit Ihnen.
Bis zum nächsten Mal.“

Warum aber haben wir am Anfang festgestellt, dass es vielleicht gar nicht die leeren Teller sind, die das beste Kompliment darstellen?

Einfach ausgedrückt: Wer großen Hunger hat, isst vielleicht auch etwas, was ihm nicht so schmeckt. Dieser leere Teller ist kein großes Kompliment.

Wer aber sagt: „Bis zum nächsten Mal“ und wiederkommen möchte, dem hat es wirklich geschmeckt.

Vielleicht ist „Bis zum nächsten Mal“ daher unser Lieblingskompliment.

Essen ist fertig

„Essen ist fertig!“

Lieben Sie diesen Satz auch so? Wie schön es ist, wenn man sich um nichts kümmern muss. Wenn man sich einfach an den Tisch begibt, um lecker zu essen. Nun, wenn Sie mögen, können Sie sich bei uns immer so verwöhnen lassen. Beispielweise mit unserem Mittagstisch. Immer von Montag bis Freitag.

Essen (auch) für Kurzentschlossene

Kennen Sie das? Am frühen Vormittag sind Sie noch ganz entspannt, aber gegen halb 11 beginnt bereits der Magen zu knurren und Sie fragen sich, was es wohl zu Mittag gibt? Dann haben wir was für Sie:

Bei unserem täglich frischen Mittagstisch haben Sie die Möglichkeit, bis 11 Uhr anzurufen und Sie können Ihr Essen zwischen 11.30 Uhr und 13.00 Uhr bei uns abholen. Ist das was? Das ist was!

Jede Menge Auswahl für schmales Geld

Kulinarisch kann man es bekanntlich nicht jedem recht machen. Das heißt aber nicht, dass man es nicht versuchen sollte: Neben täglich wechselnden Gerichten bieten wir daherein wöchentlich wechselndes Auswahlessen an.

Sollte Ihnen also an einem Tag unser Mittagstisch mal nicht zusagen, wählen Sie einfach das Auswahlessen.

Die Preise halten wir übersichtlich: 6 Euro pro Gericht. Immer. Außer mittwochs, denn da ist Suppentag und Sie zahlen sogar nur 5 Euro.

Von deftig bis raffiniert

Zu einem Mittagstisch zählen für uns die deftigen Klassiker wie Bratwurst, Leberkäse oder unsere leckere Bauernsülze. Aber es darf gerne auch ein wenig ausgefallener sein. Probieren Sie auch unsere schmackhaften Fischfrikadellen oder unsere Matjesfilets in Sauce nach Hausfrauenart. Auch bei den Beilagen lassen wir keine Langweile aufkommen. Von Brokkoli, frischem Pfannengemüse, Gurkenhäppchen, Rosmarinkartoffeln bis hin zu Rahmbohnen oder Rübengemüse ist alles vertreten.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Unseren kompletten aktuellen Speiseplan finden Sie hier.

Sommer, Sonne, Röstaromen

Sommer, Sonne, Röstaromen


Spüren Sie es auch schon?

Jetzt, im Frühsommer rufen uns die ersten warmen Sonnenstrahlen so langsam ins Freie. Die Gärten und Parks werden aufgehübscht, wir genießen das Wetter und möchten am Ende eines gelungenen Sommertages natürlich standesgemäß essen.

Was gibt es da Schöneres als Grillen? Nun, wir nehmen es vorweg: Seeehr wenig. Grillen ist unser Steckenpferd und wir können es kaum erwarten, schmackhaftes Grillgut zu kredenzen.

Um Ihnen zu zeigen, dass Grillen mehr ist, als ein Stück Wurst auf einem heißen Rost zu parken, haben wir unsere beliebten Grill-Workshops ins Leben gerufen. Kaum etwas ist so gesellig, wie mit Freunden um den Grill zu stehen und live dabei zu sein, wenn das deftige Essen zubereitet wird. Es ist das perfekte Gruppenerlebnis. Egal, ob Sie mit Freunden einen Workshop buchen oder uns bei Ihrem Firmenevent die komplette Arbeit überlassen: Lernen Sie unsere deftige, amerikanisch angehauchte Barbecue-Kultur kennen.

Wenn ein ordentliches Ribeye-Steak, scharf angebraten, leise und friedlich gart – je nach Vorliebe reichen 4 bis 8 Minuten –, läuft auch uns bereits das Wasser im Munde zusammen. Oder wie wäre es mit unseren Spareribs nach amerikanischer Art? Langsam gegart, dass das Fleisch fast von selbst vom Knochen fällt und mit einer süß-rauchigen Marinade, die würzige Röstaromen bildet. Zum Fingerablecken gut, sagen wir Ihnen.

Und auch wenn manch ein Fleischesser es besser zu glauben meint: Auch ein leckerer Salat gehört zu einem rundum gelungenen Grillerlebnis dazu. Kleiner Tipp: Es muss nicht immer der langweilige „Grüne“ sein. Probieren Sie stattdessen unseren würzig-süßen Coleslaw. Der lädt auch den kritischsten Fleischesser zum Probieren ein.

Apropos Fleisch: Wussten Sie, dass das originale Chili con Carne gar nicht aus Mexiko, sondern aus Texas stammt. Und dass man es nicht mit Tomaten, Bohnen und Mais und manchmal nicht einmal mit Hackfleisch, sondern ganzen Fleischstückchen zubereitet? Wie dem auch sei: Wenn sie feurig-scharfe Küche mögen, werden Sie unser Texas-Jailhouse-Chili lieben. Kommt zwar nicht vom Grill, gehört aber zur US-Barbecue-Tradition einfach dazu.

Buchen Sie noch heute Ihren Workshop oder lassen Sie uns bei sich grillen. Zuhause oder in der Fima. Wir sind zu allen Grill-Taten bereit!

Gutes Essen? Für Groß und Klein!

Gutes Essen? Für Groß und Klein!


In unserem letzten Blogbeitrag haben wir Ihnen ja bereits erzählt, warum es auch für einen Cateringservice nicht unbedingt ungewöhnlich sein muss, für ein Altenheim zu kochen. Um aber dem alten Werbespruch „Für Groß und Klein“ gerecht zu werden, müssen wir logischerweise auch für die Jüngsten kochen.

Und Sie ahnen es bereits: Das tun wir.

Denn seit dem 06.02.2017 haben wir auch die Verpflegung der Grundschule Op de Host übernommen. Über 180 Schüler haben so die Möglichkeit, in der Schule ein gesundes und vor allem leckeres selbstgekochtes Essen zu sich zu nehmen. Also nicht selbstgekocht von den Schülern, sondern selbstgekocht von uns, versteht sich.

Und wir haben große Freude daran, auch die jungen Geschmäcker zu treffen. Denn sind wir ehrlich: Das ist nicht immer ganz einfach. Aber wenn wir die bisherigen positiven Rückmeldungen richtig deuten, sind wir auf dem rechten Weg. Das freut uns riesig und wir sind zugegebenermaßen auch ein klein wenig stolz.

Nach Aussagen von Lehrern und vor allem von den Kindern selbst schmeckt’s ihnen. Und wenn die das sagen, muss was dran sein. Denn Sie kennen ja die Sache mit dem Kindermund und der Wahrheit und so … Mehr leere Teller als je zuvor sprechen eine deutliche Sprache. Und nein: Wir haben die Portionen nicht verkleinert.

Es ist ein Geschenk, wenn man mit seiner Arbeit und dem, was man mit Liebe tut, einen Unterschied machen kann. Und es ist schön, so Teil einer lebendigen Gemeinde zu sein. Unser Ziel ist es weiterhin, anderen Menschen, ob groß ob klein, ein gutes Gefühl mitzugeben. Vor allem aber einen guten Geschmack. Sei es in der Grundschule, im Altenheim, auf kleinen Familienfeiern oder bei großen feierlichen Anlässen.

Ein Catering-Service im Altenheim? Ja, und zwar schon mehr als 10 Jahre

Ein Catering-Service im Altenheim? Ja, und zwar schon mehr als 10 Jahre

Zugegeben: bei Catering und Partyservice denkt man zuerst einmal an gesellige Abende. An leckeres Essen, ohne dass man sich selbst große Mühe fürs Zubereiten machen muss. An rundum gelungene Feiern. Wir möchten aber nicht nur Ihnen etwas Gutes tun, wenn wir Ihre Feste und Veranstaltungen gastronomisch betreuen.

Es ist jetzt über 10 Jahre her, dass wir die Verpflegung im Altenheim in Horst übernommen haben. Auch das zählen wir zu unseren Aufgaben. Menschen, die selbst vielleicht nicht mehr in der Lage sind zu kochen, täglich ein frisches und vor allem gesundes Essen zu bieten.

Dabei ist das eine nicht immer leichte Aufgabe: Schließlich ist es schier unmöglich, jeden Geschmack zu treffen, jeden kritischen Gaumen zu jeder Zeit zufrieden zu stellen. Aber dennoch ist genau das unser Ziel und unser Antrieb: Wir möchten, dass sich jeder Bewohner jeden Tag auf ein leckeres Essen freut.

Natürlich unterscheidet sich das Kochen für das Altenheim ein wenig vom „herkömmlichen“ Catering-Service-Kochen. Statt herzhaft und deftig steht hier schonend und bekömmlich im Vordergrund. Doch auf guten Geschmack muss niemand verzichten.

Denn auch in Pflegeeinrichtungen gilt: Essen ist Teil der Lebensqualität. Ein gemeinsames Essen fördert den Zusammenhalt und erfüllt damit auch eine wichtige soziale Funktion. Wo sonst lässt es sich so gut schnacken, wie bei einem leckeren Pellkartoffeln mit Quark, Rinderleber, Kartoffelpfannkuchen oder eben Matjesfilet mit Hausfrauensoße .

Neben dem Aspekt der Geselligkeit, gibt das Essen dem Tag eine klare Struktur, die vielen Bewohnern sehr willkommen ist.
Wir sind froh und stolz, das Altenheim seit so langer Zeit unterstützen zu dürfen und unseren kleinen Teil dazu beizutragen, dass es den Bewohnern gut geht.

Brauchen sie noch schnell ein Geschenk?

Holen sie sich den Gutschein bei uns raus:

Denn Grillprofis trainieren schon im März für den Sommer

Was unterscheidet Profisportler von Amateuren? Richtig, das Training.

Nicht viel anders ist es beim Grill-„Sport“. Wer im Sommer fit sein will, um seine Gäste zu überraschen und kreativ zu begrillen, legt den Grundstein mit einer fundierten Vorbereitung schon im Winter. Am 31. März 2017 haben Sie Gelegenheit, Ihr persönliches Grill-Trainingslager zu besuchen.

Dort werden Sie sehen: Grillen ist viel mehr als nur Wurst und Fleisch.

Lernen Sie an einem unterhaltsamen, lehrreichen und schmackhaften Abend die Grundlagen und Feinheiten kennen, die ideenreiches Grillen ausmachen und mit denen Sie sich auf eine erfolgreiche Grillsaison 2017 vorbereiten können.

Mitmachen ist dabei ausdrücklich erwünscht. Denn nur wer selbst am Grill aktiv wird, bekommt ein Gefühl für dieverwendeten Lebensmittel und die richtige Technik. Besonderes Augenmerk legen wir auf die fachgerechte Vor- und Zubereitung der Speisen, damit alles genauso saftig, knusprig und lecker wird, wie Sie es wünschen.

Dabei darf es gerne auch etwas ausgefallener sein: Suppe, Fisch, Beilagen und Desserts vom Grill? Kein Problem. Wir zeigen, wie’s geht – egal, ob auf Gas oder auf Kohle.

Auf die Arbeit folgt natürlich der Genuss und so verkosten wir die gegrillten Speisen im Anschluss in geselliger Runde.

Und damit die Erinnerung bis zur Grillsaison nicht verblasst, bekommen Sie ein Rezeptheft mit inspirierenden Ideen zum Nachgrillen mit nach Hause.

Wo? Heisterender Chaussee 3d, 25358 Horst (Sportlerheim VfR Horst)
Wann? 31. März 2017, 18 Uhr (Dauer ca. 4–5 Stunden)
Wie viel? Preis pro Person 85 Euro (inklusive begleitende Getränke zum Essen)

Werden auch Sie zum Grill-Profi und reservieren Sie sich Ihren Platz unter Tel. 04126 – 2206.

Alles neu macht der....

Alles neu macht der … Dezember


Dieses Jahr hatten wir unseren Wunschzettel für Weihnachten schon früh geschrieben. Weit oben stand eine neue Broschüre, die Ihnen unser aktuelles Angebot präsentiert. Denn unsere alte Broschüre war vergriffen – und das, obwohl wir einen Nachdruck in Auftrag gegeben haben. Über dieses riesige Interesse daran freuen wir uns sehr. Und wissen Sie was: Weil wir so artig waren – einen anderen Grund kann es ja nicht geben, nicht wahr – hat sich unser Wunsch bereits jetzt erfüllt.

Die neue Broschüre hält nicht nur Schmackhaftes, sondern auch wieder was fürs Auge bereit: Alle abgebildeten Speisen zeigen Essen, das wir selbst zubereitet haben. Alles direkt aus unserem Kochtopf sozusagen.

Natürlich haben wir auch wieder ein paar Ihrer Vorschläge umgesetzt und unser Angebot nach Ihren Wünschen verfeinert. Keine Sorge, unsere Dauerbrenner, wie das Finger-Food- und das Bratkartoffel-Spaß-Büfett erhalten Sie natürlich weiterhin bei uns.

Da wir wissen, dass der stressige Arbeitsalltag für viele Menschen kaum Zeit für gutes Essen lässt, haben wir unser neues Business-Büfett für Sie kreiert. So schnell wie wir aufgebaut haben und so wenig Platz wir benötigen, so lecker wird es Ihnen schmecken. Dabei servieren wir nur leicht verdauliche Speisen und verzichten komplett auf Schweinefleisch. Damit Sie gut gestärkt, aber nicht belastet, weiterarbeiten können. Schnelles Essen muss kein Fast Foodsein. Probieren Sie es aus.

Auch für anspruchsvolle Naschkatzen halten wir leckere Überraschungen bereit – egal, ob Panna Cotta, Crème brûléeoder unsere Mini Tartelettes mit Apfel. Wir sind sicher, dass auch etwas nach Ihrem Geschmack dabei ist.

Für alle, die von unseren Nudelgerichten nicht genug bekommen können, gibt es ab sofort das Pasta-Büfett. Jede Menge herzhafte Nudelvariationen und schmackhafte Salate. Mehr braucht der Pasta-Freund nicht.

Werfen Sie also einen Blick in unsere neue Broschüre und entdecken Sie viele Leckereien.

PS: Und da Weihnachten nun wirklich bald vor der Tür steht, sei an dieser Stelle noch einmal der Hinweis auf unser Winter-Menü gestattet. Wenn Sie vorbestellen, liefern wir auch an den Feiertagen. Für ein entspannteres Weihnachtsfest. Wie wär´s?

Der Winter lockt mit herzhaften Düften: Unser Weihnachts-Menü

Die kalte Jahreszeit lockt mit herzhaften Düften: Unser Winter-Menü
Lassen Sie und Ihre Liebsten es sich gemeinsam so richtig gutgehen. Gnewuch’s sorgt ab sofort mit dem passenden Winter-Menü für (vor-)weihnachtliche Wohlfühlmomente.
Natürlich wird es deftig-herzhaft, wie es sich für den Winter gehört. Freuen Sie sich aber auch auf süße Akzente und die ein oder andere Nascherei …


Unser Winter-Menü für Feinschmecker

Holsteiner Ente saftig und knusprig mit Feigen-Thymiansauce
Schweinefilet in Christstollenkruste
mit Rotkohl, Rosenkohl, Salzkartoffeln und Mini-Kartoffelklößen

Antipasti von Paprika Zucchini und Champignons

Hausgebeizter Lachs mit Ingwer und Limette und Senf-Honig-Dillsauce
Linsen-Spitzkohlsalat mit Chorizo, Baguette

Lebkuchenmousse mit Schwarzwälder Kirschen

Genießen Sie unser Wintermenü, das deftige Klassiker gekonnt mit süßen Kontrapunkten kombiniert.

Die knusprige Ente harmoniert mit der würzig-süßen Feigen-Thymiansauce ebenso vorzüglich wie die Christstollenkruste mit dem saftigen Schweinefilet.
Oder wie wäre es mit unserem hausgebeizten Lachs? Dazu eine pfiffige Kombination aus den Klassikern Linsen und Spitzkohl: Linsen-Spitzkohl-Salat mit herzhafter Chorizo.
Und da zur Advents- und Weihnachtszeit wohl nichts besser passt als Lebkuchen, runden wir Ihr Menü mit einer Lebkuchenmousse mit Schwarzwälder Kirschen ab. Dazu nur ein Wort: lecker!

Buchen Sie einfach Ihren winterlichen Festschmaus – und wir kümmern uns um den Rest.

Preis ab 10 Personen pro Person € 24,–
Preis ab 20 Personen pro Person € 22,–

Keine Lust, an Weihnachten in der Küche zu stehen? Auch an den Festtagen liefern wir Ihnen das Wintermenü bequem nach Hause. Bestellen Sie jetzt vor.

Grünkohl von Gnewuch's Catering & Partyservice!

Das beliebteste Winteressen überhaupt? Grünkohl, richtig! Der Krauskohl mit den klassischen Beilagen Kasseler, Kochwurst und Kartoffeln ist eines der beliebtesten Gerichte in der kalten Jahreszeit. Auch wir möchten Sie als Catering & Partyservice mit leckerem Grünkohl-Essen verwöhnen. Denn: Es ist bald wieder so weit!

Im Winter gibt's Grünkohl – der Klassiker
Die Temperaturen fallen wieder und das bedeutet, dass es nicht mehr lange dauert, bis sich der schmackhafte Grünkohl-Duft in den Küchen ausbreitet. Denn der Kohl ist ein Wintergemüse, wird ausschließlich in der kalten Jahreszeit serviert und gehört daher auch zu den Klassikern. Oft heißt es sogar, dass Grünkohl erst nach dem ersten Frost geerntet werden sollte. Das kommt daher, dass der Frost die im Kohl enthaltene Stärke in Zucker umwandeln soll und das Gemüse anschließend besser schmeckt. Das ist allerdings ein Gerücht. Auf den ersten Frost braucht man nicht zu warten, bis der Grünkohl schmeckt. Aber auf die kalte Temperatur, die tatsächlich für einen höheren, natürlichen Zuckergehalt sorgt.

Grünkohl Catering genießen
Auch Sie möchten das schmackhafte Wintergericht genießen und Ihren Gästen einen besonderen Gaumenschmaus bereiten? Dann fragen Sie doch gerne Gnewuch's Catering & Partyservice. Wir bereiten das klassische Grünkohlessen für Sie und Ihr Event zu – mit allem, was dazu gehört.

Für ihr Event: Alles, was zum Grünkohlessen dazu gehört
Damit Sie schon jetzt auf den Geschmack kommen: Das leckere Grünkohl-Büfett besteht aus aromatischem Grünkohl, Kochwurst, Kasseler, saftiger Schweinebacke und leckeren Kartoffeln. Dazu gibt es die hausgemachte Senfsoße, die ideal zu dem Essen harmoniert.

Klingt lecker? Dann reservieren Sie jetzt Ihr Grünkohlessen vom Caterer aus Elmshorn und machen Sie sich und Ihren Gästen eine besondere Winterfreude. Wir freuen uns auf Sie!


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/www/templates/gk_steakhouse/html/com_k2/templates/default/category.php on line 199